Naturheilpraxis für ganzheitliche Schmerztherapie nach h.n.c.
Naturheilpraxis für ganzheitliche Schmerztherapie nach h.n.c.

Familienaufstellungen /Systemische Lösungen

Wenn lange bestehende Probleme nicht gelöst werden können, dann gibt uns die Systemik die Möglichkeit über unsere Gefühlsebene einen Zugang zur Seelenwelt  zu bekommen.

 

In der Systemischen Aufstellungsarbeit geht es darum, Lösungsansätze zu erfühlen oder aufzuspüren. Hierbei schauen wir auf die Ursprungsfamilie ( Vater, Mutter,Geschwister Großeltern,Urgroßeltern ...) Um das, was sich uns zeigt, in einen energetischen Fluss zu bringen, stellen wir danach unser jetziges Gegenwartssystem auf ( Ehemann/frau, frühere Partner, Kinder....). Wenn wir erkennen, dass eine unbewusste typische Verhaltensweise sich aus einer vorangegangenen Ur-Wunde des eigenen Familiensystems entwickeln kann, können Persönlichkeitsaufstellungen wieder Klarheit und Kraft  bringen.

 

 

Wiederkehrende Verhaltensweisen wie z.B. Beziehungsprobleme, Mangel an Selbstwert, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz, keine Lebensfreude spüren können, körperliche und psychosomatische Erkrankungen könnten einen Hinweis darauf geben, das etwas "Altes" an uns haftet. Anhaftungen können z.B. in Form von Schuldgefühlen übernommen werden, ohne das wir es im jetzigen Leben als etwas "Fremdes" bemerken. Das Leben strebt nach Ausgleich, und möchte uns etwas ungelöstes oder lange unterdrücktes in Erinnerung bringen, um die Ordnung wieder herzustellen. Manchmal ist es ein angemessener Platz für einen Menschen, der einmal war.  

 

 

Wir sind verstrickt, ohne es zu bemerken. All dies geschieht aus Liebe. Allerdings können die Folgen solcher Verstrickungen dazu führen, das diese Menschen nicht imstande sind ihr eigenes erfülltes Leben zu führen. Wie durch einen Sog von "Etwas das einmal da war", schleichen sich Verhaltensweisen ein, die uns nicht bewusst sind. Wenn wir unseren Blick in tiefere Schichten richten, können wir die Chance nutzen etwas zu achten, anzuerkennen oder einfach zu sehen. Dies kann zu Heilungsprozessen beitragen.   

 

Mit Hilfe der Aufstellungen können diese Anhaftungen deutlich gemacht werden, und die dahinter steckenden Dynamiken können an die Oberfläche gebracht werden. Aufgestellt werden können nicht nur Personen, sondern auch eigene innere Anteile, Erkrankungen, beruflich eingefahrene Situationen, Gegenstände, übernommene Gefühle, Suchtverhalten. Durch diese Arbeit lernen wir zu erkennen, wie unsere Seelenbilder von z.B. Situationen oder Ereignissen auf unser ganzes Leben wirken.

 

 

Durch Menschen, die sich zur Verfügung stellen, diese Arbeit zu begleiten (Stellvertreter) bekommen wir die Möglichkeit etwas zu erfühlen, das zuvor viel Kraft verbrauchte.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Aufstellung zu begleiten. In meiner Praxis hat sich die Aufstellung mit einem Systembrett auch Familienbrett genannt, sehr bewährt. 

 

Durch jahrelanges Arbeiten mit dem Energiefeld/Informationsfeld meiner Patienten habe ich ein energetisches Gespür entwickelt und konnte so oft direkt auf Unbewusstes einwirken. Das Familienbrett bietet viele Anwendungsmöglichkeiten. Anders als bei Personenaufstellungen kann man durch den Wechsel der Perspektiven jeweils aus einer Metaebene (Adleranschauung) das gegenwärtige Bild ohne dramatische Emotionsebene aufnehmen. Die Seelenebene ist empfindlich und so mancher möchte hier keine Beobachter teilhaben lassen. So empfindet und erkennt der Klient selbst die Anhaftungen.    

 

 

 

Aufstellungen z. B. Tieraufstellungen, Edelsteinaufstellungen oder Aufstellungen mit Holzfiguren können helfen einen Zugang zu Unbewussten zu  finden. Hier offenbart sich uns ein Phänomen, dessen Wirken oft verblüffende Lösungen zeigt. 

Jede gewählte Methode z.B. Aufstellungsarbeit mit Tieren, können ein sehr nützliches Instrument sein. Ein Tier verkörpert Eigenschaften oder Eigenarten mit denen das Individuum sich vergleicht. z.B. stark, schwach, schlau, mächtig, groß, klein. Daraus können wertvolle Erkenntnisse gezogen werden. Es ist für alle oft sehr hilfreich zu sehen, wie z.B. Familienmitglieder ihre Geschwister oder auch Eltern empfinden und wahrnehmen.

 

 

Sehr gut kann man diese Methode auch für Streitigkeiten unter Kindern (Familie oder in der Schule) nutzen. Besonders die Tieraufstellungen zeigen hier Erstaunliches, und da man sich hier dem Problem spielerisch nähert, kann durch die versteckte Mitarbeit viel gewonnen werden.

 

In meiner Praxis biete ich die kompetente Möglichkeit an, sich dieser therapeutischen Methode zu öffnen, und erste Einblicke in diese schöne Arbeit zu bekommen. Seit einiger Zeit gebe ich an den Volkshochschulen die Möglichkeit das Systemische Familienaufstellen/Familienstellen/Arbeiten am Systembrett  kennen zu lernen, und für die eigene Familiensituation ein Genogramm zu legen.

 

 

Hier steht für mich eine gründliche Anamnese im Vordergrund. Die systemische Arbeit nach der Individualsynthese bietet die Möglichkeit in befreiende

Veränderungsprozesse der individuellen Persönlichkeit des Einzelnen zu gehen. 

Ihren Ursprung hat diese Art der Arbeit in den Grundlagen des familientherapeutischen Ansatzes von Virginia Satir, deren Wachstumsmodell auf der Fähigkeit des Menschen basiert, sich zu verändern, sich zu erweitern und innerlich zu wachsen. 

 

 

 

Klienten, die gut informiert sind, und durch Eigenreflexion/Selbstreflexion so zu immer mehr Innenschau und Wachstum gelangen, können durch diese Arbeit eine stetige persönliche Erkenntnisquelle finden.Hier ist die Betreuung vor und nach einer Aufstellung für mich besonders wichtig.  

 

 

Weitere Informationen gerne erfragen Telefon 04825- 36 92 92

Hier finden Sie mich

Naturheilpraxis Heidi Tank

Heilpraktikerin

Ganzheitliche Schmerztherapie nach hnc

Familienaufstellungen

Persönlichkeitsaufstellungen

Burnout-Therapeutin

Motivationscoaching

Entspannungstherapeutin

 

Michaelisweg 5
25712 Burg/Dithm.

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

04825 / 369292

0157 / 78271539

 

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilpraxis Heidi Tank